Dan Vorbereitungslehrgang in Erfurt

Wir waren in Erfurt beim Lehrgang mit Frank Sattler. Gemeinsam haben wir unser Können uns Wissen rund um Karate vertieft. Kevin durfte Teile aus seinem Prüfungsprogramm zum 1. Dan zeigen. Kanku Dai und Jion das große Thema. Hans Josef bereitet sich auf seinen 5. Dan vor. Wir sind sehr weit, das die Inhalte betrifft. Jetzt„Dan Vorbereitungslehrgang in Erfurt“ weiterlesen

Wolkenteilen (Unsu)

Wir haben uns gemeinsam zum Workshop eingefunden und die Kata Unsu geübt. Eine der höheren Kata im Karate. Und die hat es in sich. Zum einen die Tritte vom Boden aus und zum anderen der 360 Grad Sprung, welcher zwei Tritttechniken beinhaltet. Nein, das haben wir so nicht geübt.Wir haben die Techniken dem Alter entsprechend„Wolkenteilen (Unsu)“ weiterlesen

Kata Jion Bunkai

Jion (jap. 慈恩) ist der Name einer Karate-Kata und bedeutet Liebe und Güte. Sie wird zur selben Gruppe wie Jiin und Jitte gezählt. Die Kata hat ihren Ursprung vermutlich in China und wurde von der Tomari-Region auf Okinawa ausgehend verbreitet. (aus Wikipedia)  In unserem Verein und unserer Stilrichtung ist die Jion die Kata zum ersten„Kata Jion Bunkai“ weiterlesen

Shotokan Stocklehrgang in Ilmenau

Die Karate Stile des Shoto haben, so glaubt man, wenig mit Waffen zu tun. Waffen in den Kampfkünsten gehören in Kobudo, japanische Künste wie Iaido oder Kendo, wie auch immer. Henning Wittwer beschäftigt sich mit der Shotokan Strömung, wie er immer sagt. Besonders interessant für ihn die Zeit vor der versportlichung des Shotokan, also vor„Shotokan Stocklehrgang in Ilmenau“ weiterlesen

5 Tiere im Karate do

Ich habe schon allerhand darüber gelesen, Fünf Tiere im Karate do. Wo sind sie und was machen sie? Am Wochenende führt mich das schöne Wetter nach Bad Frankenhausen. Lehrgang mit Sensei Lothar Ratschke (8.Dan) und Sensei Olaf Reichelt (5.Dan) – Traditionelles Shotokan Ryu. Eigentlich wollte ich nur meinen Prüferstempel vom Landesreferenten abholen und dann mit„5 Tiere im Karate do“ weiterlesen

Prüfung !

Laut Wikipedia ist die Prüfung ein Verfahren, bei dem Kenntnisse oder Fertigkeiten, auch die allgemeine Leistung durch zum Beispiel eine bestimmt Aufgabenstellung festgestellt werden. Genau das haben wir am 23.03.2018 gemacht. Wir haben die Grün- und Braungurte getestet und können feststellen, alle haben ihre Aufgabenstellung, bzw. die Anforderung an die Aufgabenstellung erfüllt. Dabei haben wir„Prüfung !“ weiterlesen

Vier kraftvolle Geisteshaltungen des traditionellen Karate

KARATEbyJesse: Vier kraftvolle Geisteshaltungen des traditionellen Karate Alles beginnt im Kopf. Mit einer sehr schlechten Geisteshaltung kommst du morgens nicht einmal aus dem Bett. Beim Karate ist das nicht anders. Die Kunst des Karate kennt verschiedene Geisteshaltungen. Heute möchte ich dir vier davon vorstellen: Shoshin, Mushin, Fudoshin und Zanshin. Aufgepasst! #1: Shoshin – Geist des„Vier kraftvolle Geisteshaltungen des traditionellen Karate“ weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Dan Prüfung

Heute sind 5 von unserem Verein losgezogen um in der Ferne das Glück zu finden. Das kam aber nicht von ungefähr. Sie wussten sehr wohl was sie tun. Lange haben sie sich vorbereitet und fleißig geübt. Immer und immer wieder. Grundschule, Kata und die Bunkai. Dann die Bunkai, die Kata und die Grundschule. Und dann„Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Dan Prüfung“ weiterlesen

Kampfrichterlehrgang 14.01.2018

Kampfrichterlehrgang. Auch wenn Wettkampf in unserem Karatestil keine Rolle spielt, wir sind zum Kampfrichterlehrgang nach Gotha gefahren. Im TKV ist das eine Voraussetzung um den ersten Dan zu meistern. Danke an Mitja Suck. Der Lehrgang hat viel Spaß gemacht. Zum Karate verstehen gehört auch das verstehen, was die „Anderen“ tun. Empfehlenswert!