Kampfrichterlehrgang 14.01.2018

Kampfrichterlehrgang. Auch wenn Wettkampf in unserem Karatestil keine Rolle spielt, wir sind zum Kampfrichterlehrgang nach Gotha gefahren. Im TKV ist das eine Voraussetzung um den ersten Dan zu meistern. Danke an Mitja Suck. Der Lehrgang hat viel Spaß gemacht. Zum Karate verstehen gehört auch das verstehen, was die „Anderen“ tun. Empfehlenswert!

Willkommen im neuen Jahr (2018)

Meine erste Trainingseinheit habe ich hinter mir. Und ich kann sagen, das tut gut. Ich wünsche allen viel Gesundheit und natürlich auch ein wenig Glück. Ich freue mich wenn wir uns zum ersten Training im Jahr alle gesund wiedersehen und Spaß haben. Bis dahin Henri

Weihnachtsworkshop 2. Teil

Unsere letzte gemeinsame Trainingseinheit im Jahr, definitiv. Wir üben noch einmal in Gruppen, was wir zur Prüfung zum 2. Dan zeigen wollen. Jetzt heißt es festigen, weiter automatisieren und weiter verstehen, was wir tun. Wir wollen unsere Niveau weiter erhöhen und uns realistischen Kampfsituationen nähern. Karate do heisst in erster Linie Körperwahrnehmung und Achtsamkeit. So…

Weihnachtsworkshop 1. Teil

So kurz vor Weihnachten noch eine Trainingseinheit … das ist genau das Richtige um den sogenannten Weihnachtsstress zu entgehen. Danke an alle die da waren, coole Übungsatmosphäre und viel Spaß. Egal ob Bassai Dai, Kanku Dai oder Empi, jeder wusste in seiner Gruppe was er noch verbessern muss um die nächste Hürde zu nehmen. Manchmal…

Karate do meets Yoga

Karate do meets Yoga … Unsere kleine Trainingseinheit, welche zeigt, wie nah sich beide Bewegungsformen sind. Danke an Nadja, welche sehr speziell Formen gezeigt hat. Wir haben mitgemacht und waren wirklich gut vorbereitet für unser Training Karate do. Und nachdem wir uns alle mühevoll unsere Pfunde abgearbeitet hatten gab es gleich wieder etwas oben drauf,…

Kata verstehen …

Auf Facebook wurde ein interessanter Artikel gepostet. Die Bunkai Blaupause von Jesse Enkamp Er schreibt darin, dass 9 von 10 Vereinen nicht wirklich Bunkai üben. Meistens wird Kata geübt, massenweise Grundschule und Kumite. Er schreibt weiter, dass wenn doch Bunkai im Zusammenhang mit der Kata trainiert wird, das Zufall ist, also das Anwendung überhaupt trainiert…

Weihnachten

Stell Dir vor es ist Weihnachten und keiner geht hin! Alle sind beim Üben –  Karate do. So ähnlich wird das bei uns werden. Wir treffen uns gemeinsam in den Schulferien und üben einfach weiter. Donnerstag den 21.12.2017 und Mittwoch den 27.12.2017 lassen wir das Wasser nicht kalt werden. Und am 24.12. und 31.12. da…

Vom Bekannten zum Unbekannten

Karatewochenende Bassai Dai und Empi Vom Bekannten zum Unbekannten, das Motto von unserem Karateswochenende. Von Bassei Dai zu Empi. Vielen Dank an alle die da waren. Wir haben heute fleissig unsere neuen Kihonformen geübt. Dabei sind wir wirklich voran gekommen. Jeder kennt jetzt den Bezug zur Kata selbst und kann sich vorstellen, an welcher Stelle…

Prüfung

Es gibt so Tage, da freust Du Dich doppelt. Einmal, weil wir Prüfung haben. Alle haben fleißig geübt. Jeder weiss was er kann. Wenn Du als Trainer dann Deinen eigenen Sohn zur Prüfung schickst ist das noch mal so ein besonderer Moment. Ich weiss, dass er geübt hat, fleissig war und trotzdem schauen die anderen…

Von der Bassai Dai zur Empi

Dieses Wochenende waren wir mal wieder fleißig am Üben. Samstag Bassai Dai und Sonntag Empi. Die Bassai Dai steht von Ablauf. Wir sind jetzt dabei die Feinheiten zu beachten. Hier zeigt sich, um so besser die einzelnen Grundschultechniken, um so besser dann die Kombinationen bis hin zur Kata. Festgestellt haben wir das auch bei unserem…

Bassai Dai (san)

Ja, wir haben uns zum dritten Mal getroffen um weiter an unserer Bassai Dai zu feilen. Und zum feilen gehört auch schleifen, denn es soll perfekt sein. So haben wir am Samstag jede einzelne Bunkai-Kombination besprochen und fleißig geübt. Kevin und Henri haben kein Ende gefunden und im Garten weitergemacht. Sonntag morgen … müde aber…

Bassai Dai (ni)

Bassai Dai (die Zweite) und wir sind noch nicht fertig. Wer die Festung erstürmen will und Mauern einreissen will, der braucht Grundlagen. Die Theorie läuft nebenbei mit und nach und nach ist jeder in der Lage, das benennen zu können, was er da macht. Die Praxis … Grundlagen schaffen, haben wir. Kihonformen, also die Grundschule….